Massey Ferguson Centora

Dreschwerk

Schweres Gerät: Dreschtrommel, Wendetrommel, Rotationsabscheider und Körbe.

Die einzigartige Dreschtrommel mit ihren acht Schlagleisten und den schweren Tragleisten hält den Gutfluss durch ihre stabile Drehzahl konstant.

Der hochdurchlässige Dreschkorb hat vorn eine Zusatzleiste, die den Ausdrusch beschleunigt. Das Ergebnis ist eine saubere Kornprobe dank maximaler Abscheidung.
Für möglichst hohe Durchsätze lässt sich der Dreschkorb bis auf 40 mm öffnen. Diese Einstellung wird am Datavision-Monitor aus der Kabine vorgenommen. Ein weit geöffneter Korb erhöht nicht nur den Durchsatz – bei druschwilligen Früchten wie Raps sinken auch der Leistungsbedarf und der Kraftstoffverbrauch. In bestimmten kleinkörnigen Weizensorten kann der Korb geöffnet werden, um Bruchkorn zu vermeiden und die Reibwirkung der Gutmatte für die Trennung der NKB vom Korn zu nutzen.

Das einzigartige Acht-Schüttler-System von Massey Ferguson transportiert das Stroh effizient vom Rotationsabscheider zum Häcksler, löst die eingeschlossenen Körner aus der Gutmatte und führt sie zum Dreschwerk zurück.