Massey Ferguson Delta

Schneidwerk

Für die Hybrid-Mähdrescher der Delta-Baureihe hat Massey Ferguson ein komplett neues PowerFlow-Schneidwerk mit einer Schnittbreite von 10,74 m entwickelt.

Es basiert auf dem bewährten PowerFlow-Schneidwerk, das nach jahrzehntelangem Einsatz nachgewiesen hat, den Ertrag bei der Rapsernte um mehr als 70 Prozent zu steigern und dem Fahrer das Arbeiten unter anspruchsvollen Feldbedingungen zu vereinfachen.

Das PowerFlow-Schneidwerk der neuen Generation wurde verbreitert, um die Kapazität zu erhöhen, und verfügt dank einer großen Einzugsschnecke und weiterer Ausstattungselemente über ein höheres Leistungsvermögen.

Das Erntegut wird von einem Schumacher-Messerbalken mit Doppelantrieb geschnitten, der mit seiner hohen, gleichmäßigen Geschwindigkeit einen sehr hohen Durchsatz ermöglicht und dank beidseitigem Antrieb deutlich zuverlässiger ist als ein 10,74 m breiter Balken mit Einzelantrieb. Breite PowerFlow-Bänder, die das Erntegut zur Einzugsschnecke befördern, sammeln das Erntegut kontinuierlich aktiv ein, wodurch sich die Schneidwerksverluste reduzieren und eine gleichmäßige Beschickung mit der Ähre voraus garantiert ist.

Mit einem Durchmesser von 762 mm bietet die NEUE SuperFlow-Einzugsschnecke 41 Prozent mehr Arbeitsfläche als konkurrierende Konstruktionen. Mit Einzugsfingern, die über die gesamte Breite angebracht sind, ermöglicht sie unter allen Bedingungen und bei jedem Erntegut ein zügiges Arbeiten, ohne dass sich Haufen bilden. Schnelle und einfache Verstellmöglichkeiten erleichtern dem Fahrer das Verändern der Einstellungen, um für unterschiedliche Erntegüter und Bedingungen den jeweils optimalen Durchfluss zu erzielen.